Rastlos - Der Wanderblog | Wandern in NRW

Montag, 25. September 2017

Der BaldeneySteig - Essens neuer Wanderweg zwischen Werden und Kupferdreh

Vier Wanderer studieren die Wanderkarte. Im Hintergrund ein weites Panorama über den Baldeneysee.
Essen, die grüne Hauptstadt Europas, ist seit dem Wochenende um eine Attraktion reicher.
Nur ein Jahr nach der Idee wurde der 27 km lange Baldeney-Steig am vergangenen Samstag durch Oberbürgermeister Thomas Kufen, Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann sowie Umwelt- und Baudezernentin Simone Raskob feierlich am Stauwehr in Essen-Werden eröffnet.
Zahlreiche Wanderfreunde eroberten anschließend den neuen Rundweg.

Auf 27 km zwischen Industriekultur und Naturschutzgebieten


Der BaldeneySteig liegt am südlichen Rand von Essen und verläuft zwischen den Stadtteilen Werden und Kupferdreh einmal rund um den 1933 errichteten Baldeneysee, dem größten der insgesamt sechs Ruhrstauseen.

Samstag, 16. September 2017

Schön wieder hier zu sein - die NRW Tour im Teutoburger Wald

Das Gesicht des Hermannsdenkmals in NahaufnahmeEntschuldigung!
Wofür fragt ihr euch jetzt? Ganz einfach: Die NRW Tour liegt schon fast vier Wochen hinter mir und ich komme erst jetzt dazu, mal wieder was zu schreiben. Meine letzten Wochen und Wochenenden haben mir einfach keine Zeit gelassen. Ob TourNatur Messe in Düsseldorf, Einladungen zu Partys, Oktoberfest mit der Familie oder einfach nur der Arbeitstrott ... irgendwas war immer und hat mir die Zeit genommen. Umso mehr freue ich mich, dass ich heute Bereitschaft habe und dabei Zeit finde, zu schreiben. Irre, ich hätte auch nie gedacht, dass ich mal schriftlich festhalte, dass ich mich über den Bereitschaftsdienst freue.

Nun aber geht's weiter mit der NRW Tour. Wo habe ich eigentlich aufgehört?